Asahi Kasei baut eine zweite Produktionsanlage für mikrokristalline Cellulose Ceolus™ 

Düsseldorf, 18. Januar 2021 – Asahi Kasei wird eine zweite Anlage für seinen mikrokristallinen Cellulose-Hilfsstoff der Marke Ceolus™ am Standort Mizushima in Kurashiki, Präfektur Okayama, Japan, bauen. Der erste Spatenstich wird im September 2021 erfolgen – die Fertigstellung der Anlage ist für Frühjahr 2023 geplant. Die Gesamtinvestition beträgt 126 Mio. USD.

Asahi Kasei stellt derzeit Ceolus™, eine mikrokristalline Cellulose, am Standort Nobeoka in der japanischen Präfektur Miyazaki her. Mikrokristalline Cellulose wird aus natürlichem Zellstoff hergestellt und hauptsächlich als Hilfsstoff für Pharmazeutika und Lebensmittel verwendet. Ceolus™ wird vor allem als Tablettenbinder – einem Zusatzstoff, der der Formgebung und Volumenvergrößerung von festen Tabletten dient – in pharmazeutischen Produkten eingesetzt.

Neben der PH-Serie als Standardprodukt bietet Ceolus™ die KG-Serie, welche die Verdichtbarkeit von Tabletten wesentlich erhöht, sowie die UF-Serie, die Verdichtbarkeit und Fließfähigkeit kombiniert. Diese Produkte bieten Lösungen für eine große Bandbreite von Problemen bei der Herstellung von Tabletten für Arznei- und Nahrungsergänzungsmittel.

Mit der KG-Serie können stabile Tabletten auch bei einer geringen Menge an Tablettenbindemittel produziert werden; auch dann, wenn Tabletten eine große Menge an pharmazeutischem Wirkstoff (API) enthalten oder wenn eine einzige Tablette gleich mehrere APIs enthält. Die UF-Serie ermöglicht die Produktion von stabilen Tabletten sowie die Gleichmäßigkeit des in den Tabletten enthaltenen Wirkstoffs, die auf der hervorragenden Fließfähigkeit des Produkts beruht.

In den letzten Jahren ist die Nachfrage nach Produkten der KG- und UF-Serie gestiegen, und für die Zukunft wird ein weiterer Anstieg erwartet. Asahi Kaseis Investition zielt darauf ab, diese wachsende Nachfrage zu bedienen und mit der Verdopplung der Produktionskapazität eine stabile Versorgung durch mehrere Produktionsstandorte zu gewährleisten. Diese Erweiterung wird es Asahi Kasei ermöglichen, den Bedarf der Pharma- und Ergänzungsmittelindustrie zu decken.

Zur Asahi Kasei Corporation
Die Asahi Kasei Corporation ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern mit den drei Geschäftsbereichen Material, Homes und Health Care. Der Geschäftsbereich Material umfasst Fasern & Textilien, Petrochemikalien, Hochleistungspolymere, Hochleistungswerkstoffe, Verbrauchsgüter, Batterieseparatoren und Elektronikgeräte. Der Geschäftsbereich Homes bietet auf dem japanischen Markt Baustoffe bis hin zu fertigen Häusern an. Zum Bereich Health Care gehören Pharmazeutika, Medizintechnik sowie Geräte und Systeme für die Akut- und Intensivmedizin. Mit 39.283 Beschäftigten in aller Welt betreut die Asahi Kasei Gruppe Kunden in mehr als 100 Ländern und erzielte einen Umsatz von 17,6 Milliarden Euro (2.151,6 Milliarden Yen) im Geschäftsjahr 2019 (1. April 2019 – 31. März 2020).

„Creating for Tomorrow“. Mit diesem Slogan verweist die Asahi Kasei Gruppe auf die gemeinsame Mission all ihrer Unternehmen, mit nachhaltigen Produkten und Technologien Menschen in aller Welt zu einem besseren Leben und Wohnen zu verhelfen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.asahi-kasei.co.jp/asahi/en/

 

Packaging Products

Packaging Products

Synthetic Rubber

Synthetic Rubber

Hydrogen

Hydrogen

Coating Material

Coating Material

Membranes and Systems

Membranes and Systems

Asahi Kasei Ventures

Asahi Kasei Ventures

Pharmaceutical Materials

Pharmaceutical Materials

Industrie Automotive

Automotive Industrie

Health Care

Gesundheitswesen

Food and Beverages

Nahrungsmittel und Getränke

Clean Energy

Saubere Energie – Coming soon

Automation Systems

Automatisierungssysteme – Coming soon

IoT Internet of Things

IoT Internet der Dinge – Coming soon